Stampflehm

Stampflehmbau ist Lehmbau in seiner archaischen und reinen Form. Der Rohstoff wird unmittelbar zum Monolith. Das tausende von Jahren alte Verfahren ist die Mutter aller modernen Schalungsbauverfahren.
Der wichtigste Grund für die Wiederentdeckung der alten Bautechnik liegt in der ästhetischen und architektonischen Ausdruckskraft und ihrer natürlichen Farbigkeit. Ihre Kraft ist die Präsenz der Masse. Es entstehen skulpturale Wände, die für sich wirken oder architektonische Spannung als Kontrasterlebnis zu leichten und transparenten Konstruktionen aufbauen. Mit einem stattlichen Gewicht (Rohdichte) von 2,3 Tonnen/m³ wird Stampflehm beispielsweise zur passiven Solarenergienutzung als Wärmespeicher hinter Verglasungen verwendet. Ganze Gebäude werden wegen der Feuchte- und Wärmespeichereigenschaften aus Stampflehm erstellt.


Stampflehm